Berlin – Funkturm.

Berlin - Funkturm

Berlin – Funkturm

Berlin – Funkturm.

Der Berliner Funkturm zur Blauen Stunde, im Vordergrund ein Windspiel von Cesar Manrique.

Ein unverkennbares Wahrzeichen der Berliner Skyline: der Funkturm auf dem Messegelände.
Es ist nicht bekannt, inwieweit sich der Architekt Heinrich Straumer vom berühmten Eiffelturm in Paris inspirieren ließ – sein Entwurf basiert jedoch ebenfalls auf einer Stahlfachwerk-Konstruktion.

Der ca. 150m hohe Sendemast wurde 1926 fertiggestellt; 1935 wurde von hier das weltweit erste reguläre Fernsehprogramm gesendet.

Heute wird vom Funkturm nur noch Polizei- und Mobilfunk gesendet, mit seiner Aussichtsplattform und dem Restaurant in luftiger Höhe ist er aber nach wie vor eine beliebte Attraktion für Berliner und Besucher der Stadt.

Im Vordergrund zu sehen ist eine Windspiel-Skulptur des kanarischen Künstlers Cesar Manrique.